In der Vortragsreihe des FIT e.V. stellen wir verschiedene Berufsperspektiven vor. Dabei berichten Informatikerinnen und Informatiker von ihrem beruflichen Werdegang und stehen Rede und Antwort zur täglichen Arbeit und ihrem Arbeitgeber.

Am Mittwoch, 30.01.2019, um 17.15 Uhr haben wir FinaSoft GmbH zu Besuch. Herr Thomas Kiesgen und Herr Dr. Sebastian Schöffel, beide Alumni der TUK, stellen Ihnen neben den Aufgaben, Prozessen und Arbeitsweisen des Kaiserslautrer Startups ihre eingesetzten Tools und Frameworks
(z.B. Kotlin, Vaadin, Java) und geben Einblicke in den täglichen Arbeitsalltag in der Consulting- und Softwareentwicklungsswelt.

Ein interessanter Nachmittag für

– alle, die gerne an mehr als an die aktuelle Klasse in der IDE denken

– alle, die später an mehr als einem stupiden Programmierer-Job in einem großen, börsennotierten Unternehmen interessiert sind

– alle, die später mehr Informatiker und Gestalter als Manager und Verwalter werden wollen

– alle, für die ein partnerschaftliches Arbeitsverhältnis wichtiger ist als Hierarchien und feste Strukturen

Interessierte Studierende sind herzlich eingeladen! Bitte melden Sie sich an unter fit@cs.uni-kl.de. Der Vortrag findet in Raum 42-680 am Campus unserer TUK statt.