Verein zur Förderung der Informatik (FIT) e.V.

FIT SUMMERSCHOOL

 

 

Für das Ende des Sommersemesters 2019 haben wir gemeinsam mit drei Firmen-Mitgliedern wieder die FIT Summerschool organisiert:

 

„Let us explore AI“

 

5 Tage, 3 Workshops und einen Programmierwettbewerb lang werden Capgemini, DCON und insiders technologies mit Studierenden der TUK das Thema „Künstliche Intelligenz“ erarbeiten und vertiefen.

Die künstliche Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik und beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung von Anwendungen, die menschliches intelligentes Verhalten nachahmen.

In der Summerschool lernst Du in praktischen Hands-on Sessions und -Workshops konkrete Anwendungsfälle der KI kennen.

Die kostenlose Veranstaltung inkl. Mittagsverpflegung findet am Campus der TUK statt und richtet sich an Studierende der Informatik ab dem 3. Fach-Semester. Die Veranstaltungssprache ist deutsch.

Nach Abschluss der Summerschool findet ein Programmierwettbewerb statt und Du erhältst du ein Teilnahmezertifikat – und großartige Preise!

 

Hier das Programm für dieses Jahr (eine genaue Beschreibung der einzelnen Workshops findest Du weiter unten):

 

Montag, 23.09.2019 11.00 – 11.30 Uhr Kickoff Der FIT und die 3 teilnehmenden Unternehmen Capgemini, DCON und insiders technologies stellen sich vor
11.30 – 13.30 Uhr DCON Datenvisualisierung in der KI
13.30 – 14.00 Uhr Snack
14.00 – 14.45 Uhr Keynote

Keynote mit Herrn Prof. Dr. Stricker (Fachbereich Informatik TU Kaiserslautern) zum Thema Visual Perception, Map-Building and Self-Localization for Automated Vehicles

15.00 – 17.00 Uhr DCON Datenvisualisierung in der KI
Dienstag, 24.09.2019 09.00 – 13.00 Uhr DCON Datenvisualisierung in der KI
13.00 – 14.00 Uhr Mittagessen in der TUK-Mensa
14.00 – 17.00 Uhr DCON Datenvisualisierung in der KI
Mittwoch, 25.09.2019 09.00 – 13.00 Uhr insiders Natural Language Processing bei KI-basierten Chatbots
13.00 – 14.00 Uhr Mittagessen in der TUK-Mensa
14.00 – 17.00 Uhr insiders Natural Language Processing bei KI-basierten Chatbots
Donnerstag, 26.09.2019 09.00 – 13.00 Uhr Capgemini KI in der Cloud
13.00 – 14.00 Uhr Mittagessen in der TUK-Mensa
14.00 – 17.00 Uhr Capgemini KI in der Cloud
Freitag, 27.09.2019 09.00 – 15.00 Uhr Programmierwettbewerb mit tollen Preisen
15.00 – 15.30 Uhr Ausgabe der Teilnahmezertifikate, offener Ausklang mit Fingerfood
ab 15.30 Uhr get together (wer möchte)

 

Wir benötigen Deine verbindliche Anmeldung  unter Angabe des Studienganges, des Semesters, Deinen praktischen Erfahrungen und einer kurzen Begründung, warum Du an der Summerschool interessiert bist. Bitte bis zum 23.08.2019 an fit@cs.uni-kl.de.

Nach dem Abschluss der Summerschool erhältst Du ein Teilnahmezertifikat, ausgestellt durch die TUK und den FIT.

Mit der Anmeldung stimmst du zu, dass der FIT deine Daten speichert. Wir nutzen sie ausschließlich zur Organisation und Abwicklung der Summerschool und geben sie nur anonymisiert an die durchführenden Firmen weiter. Nach der Veranstaltung werden deine Daten gelöscht.

Hier noch die Details zu den Workshops:

Capgemini – „KI in der Cloud“: Im März des Jahres 2016 geschah etwas, das lange Zeit für unmöglich gehalten wurde. Eine von Google entwickelte künstliche Intelligenz bezwang den Südkoreaner Lee Sedol, einen der weltbesten Spieler des Strategiespiels Go. Maschinelles Lernen wird unsere Zukunft maßgeblich prägen. Wie genau, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Doch eines ist sicher: die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Erkunde mit Capgemini die bekanntesten Formen des maschinellen Lernens (Supervised, Unsupervised und Reinforced Learning) und erlebe anhand praktischer Beispiele, in welchen Bereichen selbstlernende Systeme bereits heute von Bedeutung sind. Im Fokus der Veranstaltung steht das bestärkende Lernen (Reinforced Learning). Begib dich auf die Spuren von Google & Co. und entwickle mit AWS Sagemaker und den Open-Source-Bibliotheken Keras und TensorFlow ein eigenes System, das das Spielen von Atari-Videospielklassikern erlernt.

DCON – „Datenvisualisierung in der KI“: Beim Betrieb von modernen  Informationssystemen fällt eine große Menge an Daten an. Diese Daten geben nicht nur Auskunft über deren aktuelle Performanz, sondern beinhalten auch Indikatoren für einen möglichen zukünftigen Ausfall oder Ressourcenengpass. Gerade bei großen Systemen ist es zwingend notwendig, die Daten aufzubereiten, zu analysieren und Vorhersagen zu treffen. Häufig geschieht dies in Form von Dashboards, damit ein Mensch Trends ablesen, Ausreisser erkennen und Prognosen verstehen kann. Je größer Systeme werden, desto herausfordernder ist dieser manuelle Prozess. Ziel ist es, diese Schritte durch maschinelles Lernen zu unterstützen und das Ergebnis geeignet grafisch aufzubereiten.

insiders – „Natural Language Processing bei KI-basierten Chatbots“: Der Kundenservice der Zukunft: Im Alltag werden zunehmend Kundenservice-Anfragen über Chats abgewickelt, sei es über Firmenwebseiten oder mobile Messenger wie WhatsApp. Besonders spannend ist deren intelligente Automatisierung durch KI-basierte Chatbots. Im Workshop sollen mit Methoden des Natural Language Processing verschiedene Algorithmen und Lösungen entwickelt und ausprobiert werden, um eine Reihe typischer Probleme des Sprachverstehens bei Chatbots zu lösen bzw. zu verbessern. Dabei ist es das Ziel gemeinsam kreative Lösungsansätze zu entdecken und zu testen.