Verein zur Förderung der Informatik (FIT) e.V.

Angebote für Schulen

Der Förderverein und der Fachbereich Informatik laden zum gegenseitigen Kennenlernen ein und bieten verschiedene Veranstaltungen zur Information von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern an. Bei Bedarf sind auch individuelle Informationsveranstaltungen für ganze Schulen, Schulklassen oder einzelne Interessenten möglich.

 

Verleih von Lego Mindstorm Kästen

Lego Mindstorm Kästen sind eine gute Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler für die Informatik zu begeistern und Informatik praktisch erfahrbar zu machen. Leider ist die Ausstattung eines ganzen Kurses kostspielig, vor allem, wenn diese Kästen nicht kontinuierlich, sondern nur zeitweise eingesetzt werden sollen. Deshalb bietet der Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern Ihnen die Möglichkeit, diese Kästen für den Unterricht auszuleihen: https://agrosy.informatik.uni-kl.de/schuelerkurse/.

 

Materielle Unterstützung des Unterrrichts

Der FIT fördert die Informatik-Ausbildung an Schulen mit dem Fach Informatik (oder einer Informatik-AG).

Dazu kooperieren wir gern mit Ihnen, wir organisieren z. B. Exkursionen Ihrer Klasse oder Ihres Kurses an die TU Kaiserslautern. Hier können die Schüler und Schülerinnen an einer Vorlesung teilnehmen und der Fachbereich wird vorgestellt.

Darüber hinaus unterstützen wir Ihren Unterricht materiell. Wir fördern mit maximal 1000 € pro Schule und Schuljahr, hierfür können Sie sich als Schule bewerben.

Schicken Sie uns eine formlose E-Mail an fit@cs.uni-kl.de und beantworten Sie folgende Fragen:

  • Was soll angeschafft / gefördert werden?
  • Wie wird das Unterrichtsmaterial genutzt?
  • Wie wird die Nachhaltigkeit der Spende garantiert bzw. ist eine langfristige Nutzung der angeschafften Materialien möglich?
  • Wie kann die Anschaffung nachhaltig den Informatikunterricht der Schule fördern?
  • Bis wann braucht Ihre Schule eine Rückmeldung zur Bewilligung und Höhe der Spende?
  • Gibt es eine Eigenbeteiligung Ihrer Schule, z. B. durch den schuleigenen Förderverein?
  • Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Wir sammeln Ihre Anträge und entscheiden zu zwei Terminen (Anfang April und Anfang Oktober) im Jahr über die Förderung. Liegen zu diesen Terminen mehr Anträge vor als wir aus unserem Budget finanzieren können, treffen wir aufgrund Ihrer Angaben eine Auswahl. Über Anträge nicht berücksichtigter Schulen wird in der nächsten Runde erneut entschieden, wenn die Rückmeldefrist noch nicht überschritten ist.

Information zur Abwicklung: Wir überweisen die Summe als zweckgebundene Spende, vorzugsweise an den schuleigenen Förderverein und benötigen anschließend eine entsprechende Spendenbescheinigung. Im Gegenzug wünschen wir uns einen kleinen Bericht z. B. zur Übergabe der Materialien, ggfs. mit ein paar Fotos, den wir auf unserer Homepage und auf unserer Facebook Seite veröffentlichen dürfen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

 

Vorträge an Schulen

Nach Absprache sind individuelle Informationsveranstaltungen (interessante Fachvorträge zu unterschiedlichen Bereichen der Informatik, gekoppelt mit Studieninformationen) z.B. für Schulklassen oder Informatikkurse direkt vor Ort an der jeweiligen Schule möglich.

 

Das elektronische Schulbuch inf-schule

Unter anderem finanziert durch eine Spende der BAYER AG konnte der FIT in der Vergangenheit mehrfach dazu beitragen, dass das im Land Rheinland-Pfalz für den Informatikunterricht eingesetzte elektronische Schulbuch inf-Schule erweitert und verbessert werden konnte. So wurde z. B. die technische Umstellung auf moderne Webtechnologien und das Responsive-Design durch den FIT e.V. ermöglicht.

 

Besuch der TU Kaiserslautern

Nach Absprache besteht die Möglichkeit, z.B. für Schulklassen oder Informatikkurse, vor Ort an der TU Kaiserslautern Informationen über den Studiengang Informatik zu erhalten und sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

Zielgruppe: Informatik-Leistungskurse aus der Oberstufe (MSS) von 15-20 Personen (plus Begleitlehrer)

Beispiel Tagesprogramm

Das Programmangebot umfasst folgende Punkte:

  • Vortrag über Studium und Beruf
  • Technisch/Wissenschaftliche Vorführung in einer AG
  • Besuch einer Anfänger-Vorlesung
  • Führung über den Campus
  • Mittagessen in der Mensa

Das Programm ist ganztägig angelegt und endet nachmittags zwischen 15 und 16 Uhr.
Aufgrund des unbedingt sinnvollen Besuchs einer Vorlesung sollte der Besuch möglichst während der Vorlesungszeit stattfinden.
Organisatorischer Vorlauf: ca. 4 Wochen

 

Weitere Informationsangebote

des Fachbereichs Informatik finden Sie hier: Informationsangebot für Schulen und Schüler/-innen