FIT e.V.

Spende an St.-Franziskus-Gymnasium Kaiserslautern

25 Schülerinnen des MSS-Informatikkurses des St.-Franziskus-Gymnasiums Kaiserslautern besuchten Anfang Dezember 2017 den Fachbereich Informatik unserer TU, organisiert durch den FIT. Außerdem sponserten wir fünf Rasberry Pis mit Lernset-Kit. Hier...


Weiterlesen ...

Rückblick Informatik-Praxistag 2017

 

2017 präsentierten wir unseren Studierenden 18 IT-Unternehmen, die am Informatik-Praxistag Rede und Antwort standen und ihre Firmen vielen Interessenten vorstellen konnten. Alle Aussteller waren mit Informatikerinnen und Informatikern vor Ort, damit sich die...


Weiterlesen ...

Exkursion zu Mobotix in Winnweiler

 

Als weltweit führender Hersteller von hochauflösenden IP-Sicherheitskameras hat MOBOTIX auchb_150_100_16777215_00_images_LogosFirmenmitglieder_mobotix.jpg als Arbeitgeber Überdurchschnittliches zu bieten. Unsere Kameras und neuen Haustechnikprodukte verfügen über hochentwickelte, topaktuelle Computertechnologie und sind - vom Gehäuse über die Platine bis zu fertigen Firmware - komplett eigenentwickelte Premiumprodukte made in Germany.

 

 

  • Innovative Kamera-internen Funktionen werden innerhalb des embedded Linux-Systems allein durch Software-Komponenten realisiert.
  • In unserer Abteilung Elektronik sind Sie mitverantwortlich für Design und Entwicklung von Embedded System Plattformen.
  • Von der ersten Idee an begleitet ein/e MOBOTIX-Konstrukteur/in die innovativen IP-Kameras, Haustechnikprodukte und deren Zubehör bis zur Serienreife und ist verantwortlich für die mechanischen Komponenten.

 

Termin: Mittwoch, 30. Juni 2010 in Winnweiler

Programm:

13:30 Abholung am Sammelplatz der TU Kaiserslautern von einem Reisebus

14:00 Ankunft bei MOBOTIX in Langmeil - Kaffee und Snacks

14:15 Allgemeiner Einführungsvortrag über Gesamtunternehmen

14:30 Vortrag aus dem Bereich Softwareentwicklung

15:15 Vortrag aus dem Bereich Elektronikentwicklung

16:15 Vortrag aus dem Bereich Konstruktion

17:00 Pause - Kaffee und Snacks

17:15 Mobotix Workshop

18:15 Rückfahrt mit dem Bus an den Sammelpunkt